Borax, der

Borax, der

Der Borax, des -es, plur. inus. 1) Der Nahme eines Mittelsalzes, welches aus China und Japan in Gestalt seifenartiger mit Salzkrystallen, Steinchen u.s.f. vermischter Klumpen gebracht, und in Europa erst gereiniget wird; Borax, Sal Tincal. 2) In weiterer Bedeutung wird auch das Berggrün zuweilen Borax genannt, S. Berggrün 1. 3) In noch weiterer Bedeutung pflegen die Metallarbeiter alle künstliche Zusammensetzungen, welche den Fluß der Metalle befördern, mit diesem Nahmen zu belegen, weil der eigentliche Borax diese Eigenschaft in einem hohen Grade besitzet. Da der eigentliche Borax durch die Araber in Europa bekannt geworden, so soll auch dessen Nahme Arabisch seyn.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borax — 1. Borax und Löthen hilft manchem Goldschmied aus Nöthen. – Bücking, 131. 2. Borax und Schlageloth hilft manchem Goldschmied aus der Noth. – Bücking, 131. Wie der Buchbinder kleistert und der Tischler leimt, so löthen die Metallarbeiter. Ein… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Borax — Bor (chem. Grundstoff): Pers. būrah »borsaures Natron« wurde über arab. bawraq ins Mlat. als borax entlehnt. Dies lebt zum einen in unveränderter Form in Borax, der Bezeichnung eines als Waschmittel benutzten borhaltigen Minerals, weiter; zum… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Borax — Kristalle aus Kalifornien Chemische Formel Na2[B4O5(OH)4] · 8 H2O …   Deutsch Wikipedia

  • Borax — (Natriumborat, Natriumtetraborat, borsaures Natrium) Na2B4O7, kristallisiert in der Regel mit 10 H2O als prismatischer Borax, kann aber auch mit 5 Molekülen Wasser als oktaedrischer Borax erhalten werden. Im kristallisierten Zustande bildet er… …   Lexikon der gesamten Technik

  • borax — [ bɔraks ] n. m. • 1611; borrache 1256; lat. médiév. borax; ar. buraq « salpêtre », du persan burah ♦ Sel cristallin blanc (Na2B4O7), à saveur alcaline, utilisé pour la soudure des métaux et dans la fabrication du verre, des émaux, des savons et… …   Encyclopédie Universelle

  • Borax — (Natriumborat, Natriumtetraborat, borsaures Natron) Na2B4O7+10H2O findet sich an der Grenze der Natronsalpeterfelder in Peru und Bolivia, gelöst in Seen Chinas, Tibets (Teschu Lumbu), der südlichen Tatarei, Nepals, Persiens, Ceylons, in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Borax — (Borsaures Natron), im rohen Zustande Tinkal od. Pounxa, NaO, 2BO3 + 10HO, festes Mineral, das bes. von Tibet (wo sein Hauptfundort ein See ist, auf dessen Grunde er krystallisirt vorkommt), in den Handel kommt; doch auch in Japan, China, Persien …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Borax — Borax, zweifach boraxsaures Natron. Dieses Salz krystallisirt theils beim Verdunsten gewisser Seen in Indien. Tibet, Japan und China, kommt als Tinkal, Pounxa oder roher B. nach Europa u. wird durch Umkrystallisiren gereinigt; theils wird es in… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Borax — Bo|rax 〈n. 11; unz.; Chem.〉 zur Herstellung von temperaturbeständigen Glassorten u. a. verwendete Borverbindung [<mlat. borax <arab. burak <pers. burah „borsaures Natron“] * * * Bo|rax [gleichbed mlat. borax (persisch burah)] das u. der; …   Universal-Lexikon

  • BORAX-Experimente — Turbine und Generator von BORAX III BORAX Experimente wurde eine Serie von Reaktorexperimenten im Idaho National Laboratory (USA) genannt, mit welchen in den 1950er Jahren das Stabilitätsverhalten von Siedewasserreaktoren untersucht wurde. Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”