Tertie, die

Tertie, die

Die Têrtie, (dreysylbig,) plur. die -n, im gemeinen Leben, die Têrz, plur. die -en, aus dem Lat. Tertia. 1. In der Musik, ein Ton, welcher um drey Stufen von einem andern Tone entfernet ist, wenn diese beyden Töne mit gezählet werden, so daß eine dazwischen liegende Note nicht gehöret wird. So ist in c d e, der Ton e die Tertie von c. 2. In der Mathematik ist die Tertie der 60ste Theil einer Secunde, nach dem Lat. Minutum tertium. 3. In verschiedenen Kartenspielen wird eine auf einander folgende Reihe von drey Blättern in Einer Farbe die Tertie genannt. 4. In der Fechtkunst bedeutet es eine gewisse Art des Stoßes, eigentlich die dritte Art des Stoßes in der angenommenen Reihe künstlicher Stöße.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tertie (Zeiteinheit) — Die Tertie ist eine veraltete Zeiteinheit. Eine Tertie ist der sechzigste Teil einer Sekunde (16,67 ms). Der Name kommt aus dem lateinischen pars minuta tertia, zu deutsch „dritter kleinerer Teil (der Stunde)“. Siehe auch Tertie (Winkel)… …   Deutsch Wikipedia

  • Tertie — (v. lat.), 1) so v.w. Tertia; 2) der 60. Theil einer Secunde, gilt sowohl von der Größe eines Kreisbogens od. Winkels, als auch von der Zeit u. wird mit bezeichnet. Meist werden die T n durch einen den ganzen Secunden angehängten Decimalbruch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tertie — Ter|tie [...i̯ə] die; , n <aus lat. tertia, eigtl. »die Dritte« (weil die Einheit mit drei Strichen [ ] bezeichnet wurde)> alte Maßeinheit für den 60. Teil einer Bogen od. Zeitsekunde …   Das große Fremdwörterbuch

  • Tertie — ∙Tẹr|tie, die; , n [nlat. pars minuta tertia = dritter verminderter Teil; vgl. ↑Sekunde, ↑Minute]: sechzigster Teil einer Sekunde: der Schmerz hat ein feineres Zeitmaß, er zerlegt eine T. (Büchner, Dantons Tod III, 5) …   Universal-Lexikon

  • Prime, die — Die Prime, plur. die n, ein aus dem Lat. prima, in einigen Fällen auch aus dem Franz. Prime, entlehntes Wort, welches in verschiedenen Fällen gebraucht wird. In der Fechtkunst ist es diejenige Lage der Hand und des Degens, welche sie haben, wenn… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Secunde, die — Die Secúnde, plur. die n, aus dem Lat. secunda. 1. Nehmlich pars oder diuisio, eine Art Maßes, welches in der zweyten Stelle nach einem andern, welches als das erste angenommen wird, stehet. So ist in der Geometrie, Zeitrechnung u.s.f. die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • St.-Marien-Kirche (Berlin-Mitte) — Die Marienkirche von Süden Blick ins Mittelschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Piket [2] — Piket (Rummelpiket), Kartenspiel, meist von zwei Personen gespielt. Das P. wird mit der Französischen Piketkarte von 32 Blättern, in welcher die vier Affe die höchsten u. die vier Sieben die geringsten sind, od. auch mit Deutscher Karte gegeben.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Winkelweite — Dieser Artikel erläutert die Maßangabe; siehe auch Winkel (Werkzeug), Winkelmaß (Sternbild) oder als Wappenfigur in der Heraldik, siehe Winkelmaß (Heraldik). Physikalische Größe Name Winkelweite, Drehwinkel, Winkelabstand Größenart Ebener Winkel… …   Deutsch Wikipedia

  • Alte Masse und Gewichte — Hier sind historische Maße und Gewichte des deutschsprachigen Raums vor allem des 19. Jahrhunderts aufgeführt. Zwar unterscheiden sich die Einheiten örtlich und zeitlich teils erheblich, aber die Beziehungen innerhalb eines Systems sind… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”